WISAG Hygieneradar

WISAG Hygieneradar

Grünes Gesundheitswesen: Wie ökologisch kann Hygiene sein?

Die Umfrage 2022 ist beendet. 

Ob Klinik, Pflegeheim, Labor oder Apotheke – wie lassen sich Hygiene und Umweltschutz in Einklang bringen? Aktuell läuft die Auswertung der Befragung 2022.

Das WISAG Hygieneradar ist eine Onlinestudie zur Hygiene im Gesundheitswesen. Hygiene-Herausforderungen durch die Corona-Pandemie, multiresistente Erreger (MRE), nosokomiale Infektionen oder das Spannungsfeld zwischen Hygiene und Nachhaltigkeit – was bewegt die Verantwortlichen in der Branche?

 

Die WISAG geht diesen Fragen nach - und beleuchtet mit dem Hygieneradar seit 2017 unterschiedliche Hygieneaspekte im Gesundheitswesen. Alle Ergebnisse der Befragungen stehen zum Download bereit.

Aktuell

Geimpft, geschützt, gerüstet? Kliniken und Corona

Ergebnisse des 5. Hygieneradars online

Waren Kliniken auf die zweite und dritte Coronawelle vorbereitet? Wie stand es um Ausstattung und Krisenmanagement? Und wie ist die wirtschaftliche Situation?

Fit für Corona: Wie meistern Pflegeheime die Pandemie?

Ergebnisse der 3. Kurzstudie online

In Pflegeeinrichtungen herrscht Redebedarf – das zeigen die vielen Freitextanmerkungen in der Kurzstudie. Vor allem das Thema Personal bewegt die Teilnehmer.

Ergebnisse

Markt in Bewegung

Das WISAG Hygieneradar ist eine Onlinestudie zu aktuellen Hygiene-Herausforderungen im Gesundheitswesen. 2017 wurde sie zum ersten Mal durchgeführt. an Kliniken und Krankenhäuser. Im Jahr 2019 kam eine Kurzstudie zu Hygiene-Herausforderungen in Pflegeeinrichtungen hinzu.

Mit dem Hygieneradar 2022 führt die WISAG beide Studien zusammen und untersucht erstmals mit einer gemeinsamen Online-Befragung den gesamten Gesundheitsmarkt.

Die Online-Studie dient dazu, Trends und Entwicklungen von Hygieneaspekten in medizinischen Einrichtungen in Deutschland zu erfassen. 

Sie wünschen mehr Informationen über das Hygieneradar?

Dann sprechen Sie uns an.

Kontakt aufnehmen